Am Montag, den 14. Oktober wurde um 8:52 Uhr der Feueralarm am Progymnasium Altshausen ausgelöst. Die Probe des Ernstfalls ist ein wichtiger Bestandteil des Sicherheitskonzepts aller Schulen und wird in regelmäßigen Abständen durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte und die Verwaltung am Progymnasium schienen dies schon verinnerlicht zu haben. Die Übung lief ohne Probleme ab. Ruhig und geordnet verließen alle Beteiligten das Schulgebäude über die ausgewiesenen Rettungswege, nachdem Fenster geschlossen und Nebenräume kontrolliert wurden. Auch die neuen Fünftklässler zeigten, dass sie das Verhalten im Brandfall bereits gut beherrschen. Das rasche Prüfen und Melden der Anwesenheit am Sammelplatz hatte ein vorbildliches Räumungsergebnis von nur wenigen Minuten zur Folge, sodass alle nach einer erfolgreichen Probe des Alarmfalls in die wohlverdiente große Pause übergehen konnten.
So kann man am PG mit einem guten Gefühl das Schuljahr 2019/2010 bestreiten. Wohlwissend, dass man im Ernstfall auf alle am Schulleben Beteiligten zählen kann.

O. Gray, Sicherheitsbeauftragter