Obwohl die Klasse 10 des Progymnasiums dieses Jahr nicht in einer abendlichen Feier mit Eltern und Freunden verabschiedet werden konnte, wurde es trotzdem ein würdiger Abschied. Damit alle Lehrerinnen und Lehrer an der Feier teilnehmen konnten, wurde nur die Klasse 10 verabschiedet, die anderen Klassen erst am Dienstag bzw. am Mittwoch.
Nach einem Wortgottesdienst, den Frau Ailinger vorbereitet hatte, Herr Büchele sorgte mit seiner Gitarre für die musikalische Begleitung, begaben sich die Schülerinnen und Schüler in Ihr Klassenzimmer, deren Plätze festlich geschmückt waren. Frau Finkbeiner verabschiedete als Schulleiterin die Schülerinnen und Schüler mit herzlichen, aber auch nachdenklichen Worten zum Thema Verantwortung. Corinna schaute aus Schülersicht auf sechs Jahre Schülersein am Progymnasium zurück. Abgerundet wurde ihr Beitrag mit einem humorigen Dialog mit einer Mitschülerin über die Qualitäten der ausscheidenden Schüler. Herr Büchele, der Klassenlehrer und zugleich Musiklehrer der Klasse überraschte die Schülerinnen und Schüler mit einer CD, auf der für jeden eine passende Musik von ihm eingespielt worden war. Mit der Überreichung der Zeugnisse einschließlich der Preise und Belobigungen endete der offizielle Teil der Feier. Viel Gelächter riefen die Filme und Bilder gemeinsamer Aktivitäten hervor, die von den Schülern anschließend noch gemeinsam angeschaut wurden, bevor dann endgültig Abschied genommen wurde.
Wir bedanken uns bei der Klasse 10 für das tolle Geschenk, das sie den Schülerinnen und Schülern des PGs gemacht hat: Eine wunderbare Bank zum Verweilen, die nach den Ferien ihren Platz im Pausenhof finden wird.

10er


„So bleibt mir am Schluss nur noch euch von Herzen alles Gute für eure Zukunft zu wünschen, Mut, Fleiß, Beharrlichkeit, Gesundheit und einen persönlichen Schutzengel in allen schwierigen Lebenslagen.“

K. Finkbeiner, Schulleiterin

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.