Auch nach den Herbstferien müssen die Schülerinnen und Schüler die Erklärung der Erziehungsberechtigten über einen möglichen Ausschluss vom Schulbetrieb vorlegen. Die entsprechende Verordnung schreibt vor, dass das Schulhaus nicht betreten werden darf, wenn diese Erklärung (im Original) nicht vorliegt. Der Schüler muss abgeholt werden bzw. die Eltern bringen die ausgefüllte Erklärung vorbei und dann darf das Schulhaus betreten werden. Da es auch um den evtl. Kontakt zu infizierten Menschen geht, kann die Erklärung erst am ersten Schultag nach den Ferien abgegeben werden. Die Schülerinnen und Schüler haben die Erklärung bereits vor den Ferien ausgeteilt oder zugeschickt bekommen. Falls sich das Blatt nicht mehr findet, kann es auch von der Homepage runtergeladen werden (nur die erste Seite wird benötigt).
Durch die Einhaltung der AHA+L-Regel in der Schule und im Privaten hoffen wir, dass der Unterricht weiter ohne Schließungen stattfinden kann.

K. Finkbeiner, Schulleiterin

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.