Anmeldung

Zu Beginn des zweiten Schulhalbjahrs der Klasse 4 sprechen die Lehrkräfte für jedes Kind eine Empfehlung aus. Darin legen die Lehrkräfte dar, welche weiterführende Schulart es nach der Grundschule besuchen sollte.

Grundlage dieser Grundschulempfehlung ist eine pädagogische Gesamtwürdigung. Diese berücksichtigt

  • die bisherige Lern- und Leistungsentwicklung des Kindes,
  • sein Lern- und Arbeitsverhalten sowie
  • seine Lernpotenziale.

Die Grundschulempfehlung erhalten die Kinder gemeinsam mit der Halbjahresinformation der Klasse 4.

Fristen
Anmeldetermine für das Schuljahr 2018/2019:

Termine Anmeldung für Schülerinnen und Schüler der Klasse 4:

Mittwoch, 21.03.2018 und Donnerstag, 22.03.2018 jeweils von 08:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr


Erforderliche Unterlagen

  • Identitätsnachweis des Kindes (z.B. Personalausweis, Kinderreisepass, Geburtsurkunde)
  • "Anmeldung bei der weiterführenden Schule"

Hinweis: Die Grundschulempfehlung und die Halbjahresinformation der Klasse 4 müssen Sie nicht vorlegen.

Download
Anmeldebogen (PDF, 225 KB)

Beratungsangebote

Beratungsangebote

... für Schüler

Fachliche Beratung
Die fachliche Beratung erfolgt zunächst immer durch den Fachlehrer, der in der Klasse tätig ist. Weitere Fachkollegen können hinzugezogen werden.

Beratung durch den Klassenlehrer
Der Klassenlehrer ist erster Ansprechpartner für Schüler, die Probleme in der Klassengemeinschaft haben oder an eine andere Schule wechseln möchten.

Schulleiter
Die Schulleitung ist für alle Fragen zuständig, die die gesamte Schule betreffen. Faktisch landen bei der Schulleitung auch Beschwerden über Lehrkräfte, Klagen über die Klassensituation, andere Mitschüler usw. Unser Fragen- und Konfliktmanagement hilft hier oft weiter. Schülersprecher führen direkte Gespräche mit der Schulleitung und vereinbaren hierfür Termine.

Vertrauenslehrer
Vertrauenslehrer Martin Lutz ist nicht nur der "Berater" der SMV, er ist in Konfliktfällen auch der Mittler zwischen Kollegen und Schülern/Klassen. In Einzelfällen war Herr Lutz auch bei Klassengesprächen zwischen Lehrkräften und Schulklassen dabei.

Schullaufbahnberatung
Bei Fragen zur Schullaufbahn und zur Kursstufe berät Frau Katharina Finkbeiner, stellvertretende Schulleiterin. Die Beratungen finden nach Absprache im Arbeitszimmer von Frau Finkbeiner statt.

Oberstufenberatung
Die Beratung für die Kursstufe übernimmt unser Partner, das Störck-Gymnasium in Bad Saulgau. Herr Marcel Gutekunst informiert insbesondere Schüler und Eltern unserer Klasse 10. Frau Finkbeiner und Herr Lange beantworten gleichfalls gerne Fragen zur Kursstufe. Das Verfahren ist durch den Kooperationsvertrag mit dem Störck-Gymnasium schriftlich fixiert.
Für die Kurswahl gibt es zudem ein fest vereinbarten Zeitplan: Im Januar gibt es einen Informationsabend "Kurswahl – wie geht das?" für Schüler der Klasse 10 und deren Eltern, im April die Vorwahlen in Klasse 10. Herr Gutekunst führt am Progymnasium Einzelgespräche mit Vorwahlen. Im Juni erfolgt die Kurswahl (mit Seminarfachwahl). Herr Gutekunst führt am Progymnasium Einzelgespräche mit Wahlen durch, danach besteht die Möglichkeit für Umwahlen bei Bedarf. Betroffene Schüler werden dann informiert. Das Kurswahlprogramm wird auf der Seite des Störck-Gymnasiums eingestellt.
Schüler, die an eine andere Schule als das Störck-Gymnasium wechseln möchten, werden für ähnliche Vorstellungen an anderen Schulen in gleichem Umfang freigestellt.

Beratungslehrerin
Frau Imme Leiding ist Beratungslehrerin für das Schulzentrum Aulendorf und das Progymnasium Altshausen. Sie bietet Beratung bei zahlreichen Fragen und Problemen an:

  • Lernproblemen
  • Probleme mit schlechten Noten
  • Angst vor Klassenarbeiten
  • Probleme in oder mit der Klassengemeinschaft
  • privaten Problemen
  • bei bestimmten Problemen wie Essstörungen, Sucht...

Weiterhin vermittelt sie Schüler, Eltern und Kollegen Beratungen durch Beratungsstellen und Institutionen. Frau Leiding bietet Sprechzeiten nach Vereinbarung. Die Kontaktaufnahme erfolgt über den Klassenlehrer, Frau Fink (Sekretariat), per E-Mail oder telefonisch unter 07525- 9238110 (mit Anrufbeantworter).

Als Beratungslehrerin ist sie an die Schweigepflicht gebunden. Das heißt, sie spricht nur dann mit anderen Lehrern oder Eltern, wenn das gewünscht wird.

Frau Leiding trifft sich bei Bedarf mit Klassenlehrern zur Fallbesprechung, weiterhin bespricht die Schulleitung mit ihr über Schüler, die aus Sicht der Schule problematisch erscheinen und/oder zusätzliche Hilfe brauchen. Frau Leiding betreut am Progymnasium ca. fünf Schüler (Stand 10/2014).

Schulpsychologische Beratung
Die Adresse unserer schulpsychologischen Beratungsstelle lautet:

Landkreis Ravensburg
Kostenlose Beratung für Schüler/innen, Eltern und Lehrkräfte
Außenstelle Ravensburg
Goetheplatz 2
88214 Ravensburg

Tel. 0751/366175 14

... für Eltern

Fachliche Beratung
Die fachliche Beratung erfolgt zunächst immer durch den Fachlehrer, der in der Klasse tätig ist. Weitere Fachkollegen können hinzugezogen werden.

  • Wie soll/kann mein Kind besser Vokabeln lernen?
  • Welche Zusatzmaterialien empfehlen Sie, damit mein Kind seine Rechtschreibfähigkeiten verbessert?
  • ...

Beratung durch den Klassenlehrer
Der Klassenlehrer ist erster Ansprechpartner für Eltern, deren Kinder Probleme in der Klassengemeinschaft haben oder an eine andere Schule wechseln möchten.

Schließfächer

Private Schließfächer zu mieten
Jede Schülerin/ jeder Schüler hat in seinem Klassenzimmer eine kleine Schrankablage, die er mit seinem Namen beschriften muss. Unter den Tischen und auf den Fensterbänken dürfen allerdings keine Bücher oder Schulutensilien gelagert werden.
Schülerinnen und Schüler können bei Bedarf ein privates Schließfach am Progymnasium mieten. Jedes Fach wird mit einem Zahlenschloss gesichert. Der Schließfachschrank im ersten Stock des Altbaus gehört der Firma Astra, die auch die ganze Abwicklung übernimmt. Das Progymnasium stellt lediglich den Platz für den Schrank zur Verfügung.
Ein Schließfach bei Astra muss für zwölf Monate im Voraus bezahlt werden und kostet 1,90 € im Monat (22,80 €/Jahr). Schließt man den online über www.astradirekt.de ab, so kostet das Fach 1,60 € im Monat (19,20 €/Jahr).

Schulpraktika

Wir freuen uns auf Sie.

Liebe Studentin, lieber Student,
wollen Sie nicht Ihr Praktikum bei uns am Progymnasium Altshausen machen?
Wir sind eine kleine, übersichtliche Schule, an der achzehn Lehrerinnen und Lehrer ca. 150 Schülerinnen und Schüler in sieben Klassen unterrichten. Ein freundliches Kollegium, moderner Unterricht in kleinen Klassen, zahlreiche Arbeitsgemeinschaften und außerunterrichtliche Aktivitäten, offene Ganztagesbetreuung und gute multimediale Ausstattung geben Ihnen den gewünschten Einblick in den vielfältigen Bereich Schule aus der Sicht des Lehrers und die Gelegenheit, gut betreut unter angenehmen Bedingungen selbst zu unterrichten. Bei Interesse können Sie außer unserer Unter- und Mittelstufe auch die Oberstufe eines benachbarten Vollgymnasiums kennen lernen. Unsere Homepage gibt Ihnen alle weiteren Informationen über unsere Schule. Rufen Sie doch einfach mal an oder schicken Sie eine Mail.

Betreuungslehrer Katharina Finkbeiner

Schulwegplan

Schulwegplan (JPEG, 3.4 MB)

Stellenangebote

Über das Einstellungsverfahren erfahren Sie mehr auf der Seite www.lehrereinstellung-bw.de. Hier können Sie gleichfalls überprüfen, welche Stellen wir ausgeschrieben haben. Außerhalb der schulscharfen Bewerbungszeiträume sind nur Zuweisungen des Regierungspräsidiums möglich.
Die Bezahlung unserer Lehrerinnen und Lehrer ist landeseinheitlich geregelt. Einen Überblick erhalten Sie auf den Seiten des Landesamtes für Besoldung und Versorgung.

Unsere Erwartungen
Sie sollten gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und sich überdurchschnitlich für Ihre Schüler/innen engagieren, auch über den Fachunterricht hinaus. Uns ist Ihre Identifikation mit den Zielen unserer Schulgemeinschaft und die Integration in unser Kollegium sehr wichtig. Dafür bieten wir Ihnen ein sehr gutes Arbeitsumfeld
an unserer kleinen und sehr ansprechenden Schule mit 18 Kolleginnen und Kollegen und knapp über 150 Schülerinnen und Schülern. Die generelle Zufriedenheit mit dem Arbeitsplatz ist in unserem Kollegium sehr hoch. Unsere durchschnittliche Klassengröße liegt bei 22 Schülern. Unsere sächliche Ausstattung ist dank unseres Schulträgers überdurchschnittlich gut. Wir sind sicher, dass Sie sich bei uns wohlfühlen werden.
Bei der Wohnungssuche oder der Organisation eines Umzuges unterstützen wir Sie gerne. "Altshausen lohnt immer" lautet nicht nur das Motto unserer Gemeinde im Landkreis Ravensburg, es passt auch für unsere Schule im Landkreis Ravensburg. Das Allgäu, die Alpen und der Bodensee sind nicht weit entfernt und auch Städte wie Ravensburg (20 Minuten Fahrzeit) oder Biberach (30 Minuten Fahrzeit) liegen im Nahbereich. Für Naturliebhaber liegen Gemeinde und Schule traumhaft im schönen Oberschwaben mit sehr hohem Freizeitwert.
Als Progymnasium haben wir keine Kursstufe. Bei Bedarf und nach Absprache mit unserer Kooperationsschule, dem Störck-Gymnasium Bad Saulgau, oder anderen benachbarten Gymnasien, ist es möglich und erwünscht, auch zwei oder vierstündige Kurse in der Kursstufe zu unterrichten.

Achtung: Lehrerinnen und Lehrer werden an staatlichen Schulen nicht von der Schule selbst eingestellt. Zuständig sind die jeweiligen Regierungspräsidien. Für das Progymnasium Altshausen ist das Regierungspräsidium Tübingen zuständig. Stellen werden je nach Bedarf einer Schule und den Stellenbewilligungen des Landes ausgeschrieben.

Einstellungschancen
Manchmal entsteht in einigen Fächern plötzlicher Bedarf aufgrund von Schulwechseln oder Krankheitsfällen. Über die allgemeinen Einstellungschancen in den kommenden Jahren informiert ein Merkblatt des Kultusministeriums.
Gerne geben wir Ihnen auch Auskunft, ob sich in absehbarer Zeit bei uns Einstellungsbedarf für Ihre Fächer ergeben wird. Ihre Anfrage senden Sie bitte direkt an die Schulleitung.
Für Mangelfächer (wie z.B. Physik, Bildende Kunst, Musik) gilt die Ausnahme, dass sich auch Quereinsteiger/innen bewerben können. Über Beweber/innen aus anderen Bundesländern freuen wir uns sehr. Bitte achten Sie jedoch darauf, dass Sie auf der baden-württembergischen Bewerberliste stehen und von Ihrem Bundesland freigegeben werden können.

Sprechstunden

Unsere Lehkräfte haben keine festen Sprechstundenzeiten. Falls Gesprächsbedarf besteht, erfolgt die Anmeldung über das Sekretariat. Termine können dann nach Vereinbarung stattfinden.

Unterrichtszeiten

Zeit Schulstunde
7:30 bis 8:15 1
8:15 bis 9:00 2
Große Pause PAUSE
9:15 bis 10:00 3
10:00 bis 10:45 4
Große Pause PAUSE
10:55 bis 11:40 5
11:40 bis 12:25 6
Mittagspause PAUSE
13:00 bis 13:30 7
13:30 bis 14:15 8
Große Pause PAUSE
14:25 bis 15:10 9
15:10 bis 15:55 10

 

 © 2015 – 2016 Progymnasium Altshausen | Impressum