Unser Leitbild weist zu Recht darauf hin, dass wir in einer multimedialen Welt leben und wir es für wichtig erachten, den Umgang mit verschiedenen Medien zu erlernen. Multimedial sind wir am Progymnasium seit vielen Jahren sehr gut ausgestattet. In jedem Klassenzimmer und Fachraum befinden sich ein Laptop mit Internetzugang, ein Beamer, ein Verstärker und ein DVD-Spieler.

Einen modernen Computerraum hat inzwischen jedes Gymnasium – allerdings ist an einer kleinen Schule die Verfügbarkeit für eine Klasse wesentlich höher. Weitere sieben Computer mit Internetzugang befinden sich im Raum für die Hausaufgabenbetreuung. Seit letztem Schuljahr verfügen wir auch über einen Klassensatz iPads, die es uns ermöglichen, in Klassenzimmern individuell und schnell auf Apps und das Internet zuzugreifen. Um unseren Schülern einen sicheren Umgang mit den neuen Medien zu vermitteln, verwenden wir bislang zwei der erwähnten Poolstunden zur Medienerziehung: In Klasse 5 (Medienkompetenz I) erlernen alle Schüler das 10-Finger-System, erhalten eine Einführung in das Schulnetzwerk sowie in Textverarbeitungs- und Präsentationssoftwares. Auch die Recherche im Internet wird hier eingeübt und auf Gefahren des Internets hingewiesen. In Klasse 7 (Medienkompetenz II) beschäftigen sich die Schüler vertieft mit Präsentationsmethoden und dem Umgang mit Medien.

Unser Schwerpunkt Medienkompetenz beschränkt sich jedoch nicht  nur auf den Umgang mit den so genannten neuen Medien. Unsere drei Theater-AGs unter der Leitung von Theaterpädagogin Jutta Golitsch finden immer wieder Beifall bei Schulveranstaltungen. Auch das Theaterspielen gehört für uns zu den Ausdrucksformen, welche die Entwicklung unserer Schüler positiv fördern.

Schließlich legen wir zunehmend Wert auf Leseförderung, da sich in zahlreichen internationalen Tests Defizite bei der Lesekompetenz von Schülern zeigten. Vielleicht ist dies die Kehrseite der modernen Medien? Daher lesen wir in allen Klassen bis zum Schuljahresende ein Buch im Unterricht vor. Zudem bieten wir für interessierte Schüler eine Lese-AG an.

 

 © 2015 – 2016 Progymnasium Altshausen | Impressum