Der Chor für die Klassen 5/6 bietet allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern aus den genannten Klassen unmittelbare musikalische Erfahrungen, die die Freude an der Musik wecken, erhalten und pflegen. Die Kinder lernen dort nicht nur eine Vielzahl von neuen Liedern kennen und erfahren gleichzeitig eine erste solide, chorische Stimmbildung, sondern sie nehmen auch immer wieder an kleinen oder größeren öffentlichen Auftritten teil, die für sie spannend sind und doch sehr viel Spaß und Freude bereiten. Dabei wird stets Wert gelegt auf die Öffnung zu außerschulischen Partnern des regionalen Musiklebens (z.B. gemeinsame Konzerte mit Musikvereinen und anderen Chören, Kirchengemeinden etc.) und die Begegnung mit anderen Künstlerpersönlichkeiten, um den Kindern eine Vielzahl an ästhetischen Erfahrungen zu ermöglichen.

Die Kinder werden durch ihr Mitwirken im Chor ganzheitlich gefordert und gefördert und dadurch in der Entwicklung ihrer Gesamtpersönlichkeit gestärkt, wobei sich die musikalische Praxis, das emotionale Erleben und die künstlerischen Erfahrungen wechselseitig durchdringen und befördern.

Die Teilnehmerzahl bewegt sich um die 30 (+- 10), wobei es auch Jahre gab, in denen z.B. über 50 Kinder aktiv waren. In der Stundenplangestaltung beider Schulen wird versucht, die Chorstunde frei von regulärem Schulunterricht zu halten, so dass die Teilnahme im Chor grundsätzlich allen möglich ist. Die Freiwilligkeit der Teilnahme und die Eigenmotivation der Kinder sind dabei unabdingbare Voraussetzungen für den Erfolg aller chorischen Aktivitäten!

Nach einigen so genannten „Schnupperchorproben“ zu Beginn des Schuljahres entscheiden sich die Kinder freiwillig und im Einverständnis mit ihren Eltern, ob sie sich für den Rest des Schuljahres verpflichten, regelmäßig an den Proben teilzunehmen. Dadurch erhalten die beiden Chorleiter Planungssicherheit für die musikalischen Vorhaben des Schuljahres.

Der Chor wirkt regelmäßig musikalisch bei den Schulgottesdiensten mit, er tritt alljährlich beim Altshauser Christkindlesmarkt auf und leistet einen musikalischen Beitrag bei Festen im Seniorenwohnpark St. Josef sowie natürlich bei feierlichen Anlässen der beiden Schulen während des Schuljahres. In der Vergangenheit fand eine Konzertreise mit Teilnahme bei den Bicsker Kulturtagen (Ungarn) statt, und der Chor wirkte beim Geburtstag I.K.H. Herzogin Diane von Württemberg im Beisein von zahlreichen Ehrengästen des Landes Baden-Württemberg mit. Zahlreiche Gastauftritte bei Konzerten des hiesigen Liederkranzes Altshausen sowie ein abendfüllendes Programm mit der Aufführung des Musicals „König David“ im Jahr 2012 in der Katholischen Kirche St. Michael ließen den Chor inzwischen auch zu einem wichtigen kulturellen Faktor im Gemeindeleben werden.

Ort und Zeit

Der Chor der Klassen 5/6 ist seit dem Schuljahr 2011/2012 eine gemeinschaftliche Veranstaltung des Progymnasiums Altshausen und der benachbarten Herzog-Philipp-Verbandsschule. Im dortigen Musiksaal findet die Chorstunde immer montags von 11.45 – 12.30 Uhr statt. Sie wird geleitet von den beiden Musiklehrern und Chorleitern Anita Knöpfler und Werner Schnierer.

 

 © 2015 – 2016 Progymnasium Altshausen | Impressum