Schulträger
Im Gegensatz zur Herzog-Philipp-Verbandsschule und der Förderschule hat das Progymnasium nur einen Schulträger: die Gemeinde Altshausen. Die Gemeinde Altshausen unterstützt das Progymnasium personell und finanziell sehr gut. Im Vergleich zu Schulen in der Nachbarschaft sind wir hervorragend ausgestattet.

Die finanzielle Ausstattung
Ein Blick auf den Verwaltungs- und Vermögenshaushalt zeigt die sehr zufriedenstellende Finanzierung unserer Schule.

Chronik der Schule
Das Progymnasium Altshausen blickt auf 150 Jahre Schulgeschichte zurück. Die Versuche zur Schulgründung waren durch zahlreiche Rückschläge geprägt. Zwar war die Bedeutung höherer Bildung einigen Bürgern schon bewusst gewesen, aber andere sahen darin in Altshausen noch wenig Nutzen. 1860 stellte der damalige Pfarrer ein Gesuch an den Gemeinderat, eine höhere Bildung als die der Volksschule anzubieten, und errechnete die Kosten inklusive beispielsweise Wohnung, Lehrergehalt, Raum und Heizung.

Am 29. Dezember 1861 fiel schließlich der Beschluss, eine Realschule zu gründen. 1863 saßen 25 Jungen auf den Schulbänken.

Mit stets steigenden Schülerzahlen wuchs der Wunsch nach einem eigenen Schulhaus. Dieser wurde 1870 erfüllt, und so entstand das Gebäude in der Ebersbacher Straße, wo das Progymnasium noch heute beheimatet ist. Ein weiterer Meilenstein der Schulgeschichte folgte im Jahr 1900: Erstmals nahmen auch Mädchen auf den Schulbänken mit Platz.

 

In der Zeit der Weimarer Republik wurde die Schule zweimal umbenannt. Schließlich wurde 1937 aus der Realschule eine Oberschule, 1953 das Progymnasium. Die jüngste Zeit der Schule ist geprägt durch die Einrichtung und Einführung der offenen Ganztagsbetreuung, den Erwerb von Auszeichnungen und die Realisierung vielseitiger Projekte.

Die 188 Seiten umfassende Festschrift ist für 10,- Euro im Sekretariat des Progymnasiums erhältlich und enthält die gesamte 150-jährige Schulgeschichte mit vielen Texten und Bildern.

Kontaktpersonen

Herr Bürgermeister Patrick Bauser, Herr Hauptamtsleiter Dieter Heske

Hausanschrift:
Hindenburgstraße 3
88361 Altshausen
Fon: 07584 9206-0
Fax: 07584 1012

Postanschrift:
Postfach 1163
88357 Altshausen

Jubiläumslogo
Festschrift

 

 © 2015 – 2016 Progymnasium Altshausen | Impressum