Das Progymnasium Altshausen stellt sich einer 30-Tage-Challenge. Die Herausforderung besteht darin, eine gute, meist neue Aufgabe täglich auszuführen und das 30 Tage lang.

Vor den Fasnet´s-Ferien haben sich die einzelnen Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrern ein Thema zu ihrer Challenge überlegt. Nicht zu einfach, nicht zu schwer sollte die Aufgabe sein. Die Schülerinnen und Schüler hatten freie Hand bei der Themenwahl. Und alle Klassen haben eine Herausforderung gefunden: „Grüßen im Schulhaus“ (Klasse 5a), „Liegestützen“ (Klasse 5b), „10 min Sport pro Tag“ (Klasse 6), „Zimmer aufräumen“ (Klasse 7), „Verzicht auf Süßigkeiten“ (Klasse 8), „Komplimente verteilen“ (Klasse 9) und „bewusst DANKE sagen“ (Klasse 10).

Am 19. Februar hat die Challenge begonnen. In einer kurzen Vorstellungsrunde im Pausenhof wurden die einzelnen Projekte vorgestellt. Und jetzt gilt es dran zu bleiben – 30 Tage lang. Mit Teamspirit und Motivation durch die Klassengemeinschaft können kleine Schwächephasen bestimmt aufgefangen werden. Wir sind gespannt über den Ablauf und hoffen auf ein gutes Durchhaltevermögen unserer Schülerinnen und Schüler.

Veränderung - Jeder kann seine Gewohnheiten verändern. Mit den richtigen Übungen, Erkenntnissen und Durchhaltevermögen verändern sich die Strukturen in deinem Gehirn. Alte Pfade können aufgelöst und neue Wege trainiert werden.