No module Published on Offcanvas position

Willkommen

Wir begrüßen Sie auf der Homepage des Progymnasium Altshausen.

Besuchen Sie uns!

Sie haben ein Kind, das im kommenden Schuljahr auf eine weiterführende Schule wechselt, und Sie möchten das Progymnasium Altshausen näher kennenlernen? Wir bieten Ihnen in den kommenden Wochen folgende Besichtigungstermine an: 20.01. (15:30 Uhr), 01.02. (16:00 Uhr), 14.02. (15:30 Uhr), 02.03. (16:00 Uhr). 

Alternativ können Sie auch einen virtuellen Rundgang durch das Progymnasium Altshausen machen.

Vereinbaren Sie bitte per E-Mail unter rektorat[at]progymnasium-altshausen.de oder telefonisch unter 07584/920780 einen Termin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Nächste Termine

Volkstrauertag 2022

„Am Volkstrauertag gedenken wir aller Toten von Krieg und Gewaltherrschaft in Deutschland und weltweit“, schreibt Wolfgang Schneiderhan, Präsident des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V., im Geleitwort zum diesjährigen Volkstrauertag. Und weiter: „Doch in diesem Jahr denken wir im Besonderen an die Kriegstoten und ihre Angehörigen in der Ukraine: der vielen in den vergangenen Monaten gefallenen Soldaten und getöteten Zivilisten. Unser Mitleid gilt aber auch den getöteten russischen Soldaten, die diesem verbrecherischen Krieg nicht ausweichen konnten und oft sogar mit einer falschen Wahrheit in die Pflicht genommen wurden. Wir erinnern auch an die Millionen von Toten, die nach dem deutschen Überfall auf die Sowjetunion und schon zuvor während des Ersten Weltkrieges in diesem Land und in ganz Osteuropa zu beklagen waren.“ Schneiderhan ruft dazu auf, Aggressionen nicht hinzunehmen und „gemeinsam in Europa für Menschenrechte, Frieden und Freiheit“ einzutreten.

Am Sonntag, dem 13. November, wurde der diesjährige Volkstrauertag in Altshausen begangen. Wie in den Jahren zuvor beteiligten sich auch Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 des Progymnasiums Altshausen an der zentralen Gedenkveranstaltung der Gemeinde Altshausen.
Eingerahmt von Beiträgen des Musikvereins Altshausen erfolgte die Gedenkansprache von Herrn Bürgermeister Bauser, in der dieser an das unsägliche Leid erinnerte, das durch NS-Terror, zwei Weltkriege und weitere kriegerische Auseinandersetzungen bis hin zum Krieg in der Ukraine über zahllose Menschen gebracht worden ist. Er betonte dabei die Bedeutung des Einsatzes jedes Einzelnen für die freiheitliche Demokratie in der Gegenwart. Im Anschluss trugen die Schülerinnen und Schüler des Progymnasiums einen Zyklus von Gedichten vor, der in diesem Jahr hauptsächlich von den leidvollen Erfahrungen des Krieges in der Ukraine geprägt war.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden für ihr Engagement. 

A. Büchele, Lehrer für Geschichte
 
Nachfolgend eines der verlesenen Gedichte:
 
Paket (von Anke Laufer)
 
Zweihundert Wegwerftaschentücher
Babynahrung in einundzwanzig Gläschen
Zweitausendsiebenhundertfünfzig Gramm
Babymilch
und Schmelzflocken, zum Anrühren
Zehn Paar Kinderhandschuhe
auch Zahnbürsten, Tampons,
Kekse und Decken
Fünfzehn Meter Wundpflaster und Fixierbandagen
Einunddreißig Wundverbände, steril
Dreiunddreißig Schachteln mit Streichhölzern
Und
Zweiundzwanzig Kerzen
gegen die Dunkelheit

Schule

Kontaktieren Sie uns

Progymnasium Altshausen

Ebersbacher Straße 18
88361 Altshausen
rektorat@progymnasium-altshausen.de
07584/920 78-0
07584/920 78-19
https://www.progymnasium-altshausen.de

Google Map

Google Maps

Unser Schulträger

Gemeinde Altshausen

Hausanschrift:
Hindenburgstraße 2
88361 Altshausen
07584/9206-0
07584/1012

Postanschrift:
Postfach 1163
88357 Altshausen

Unsere Bildungspartner